skip to Main Content
Grenzgänge zwischen geistlicher und weltlicher Musik seit der Spätrenaissance

Geistliches Konzert

Sonntag, 8. Oktober 2017 | 16.00 Uhr
St. Aegidius, Wiedenbrück

Vom Glanz der Vokalmusik in der ewigen Stadt

Werke von Josquin Desprez, Claudio Monteverdi, Giovanni Pierluigi da Palestrina, Franz Liszt, Arvo Pärt

Solisten
  • Sterre Koopman, Harfe
  • Bruno Jakobfeuerborn, Kontrabass
  • Friedemann Engelbert, Orgel
Ensembles
  • canta filia, Rheda-Wiedenbrück
  • ColVoc Detmold · Leipzig
  • Vokalensemble Wiedenbrück
  • Mitglieder der Gregorianikschola Marienmünster und Corvey

Eintritt frei – um eine Spende wird gebeten

Back To Top